Dehnfugenbrand

Aus Brand-Feuer.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dehnfugenbrand

Bekämpfung eines Dehnfugenbrandes in der Karlsbergpassage.
Foto: FW Weinheim.


Dehn- und Trennfugen gibt es in verschiedenen Ausführungen:

- zwischen einem Flachdach und einem Giebel
- zwischen Gehweg und Gebäude
- zwischen zwei Gebäuden
- zwischen verscheidenen Straßenbelägen


Ein Dehnfugenbrand kann verschiedene Ursachen haben;

Schweißarbeiten,
Funken z. B. beim Flexen
Gebäudefugen wurden nicht gegen Fugenbrand F 90 gesichert.


Die Brandbekämpfung kann extrem schwierig werden.
Das Problem besteht darin den Brandherd zu finden, dazu ist eine Wärmebildkamera sehr nützlich.
Eine Brandbekämpfung gelingt manchmal nur mit einer Löschlanze.


11. April 1996 kam es am Flughafen Düsseldorf zu einem folgenschwerden Brand.
Die Brandursache für den Brand waren Schweißarbeiten in einer Dehnungsfuge.


Autor:
Rainer Schwarz



Zurück zur Hauptseite

Koordination der Seite:
Unterstützt von der