Rauchmelder - Übersicht

Aus Brand-Feuer.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hier finden Sie fachgerechte, gute Informationen zum Thema Rauchmelder.
im Rauchmeldertest.net,
mit dem Hinweis
Brandschutz zu Hause
Für jeden Bedarf ist etwas dabei.
Rauchmelder retten Leben,
dazu den notwendigen Hintergrund wie z. B. die
Produktnorm für Rauchwarnmelder: DIN 14604
.


Die Vorstellung der Brandschutzprodukte dient nicht dem Verkauf, sondern soll aufzeigen, welche technischen Möglichkeiten
die effektive Sicherheit steigern können.
Die Betreiber dieser Plattform behalten sich vor, ob und wie Brandschutzprodukte vorgestellt werden.
Ein Anspruch auf Vorstellung eines Produktes, Artikels oder eines Bildes besteht nicht.




Rauchmeldererklärung VFDB
nicht nur bei diesem Zimmerbrand hätte der Rauchmelder Anwohner gewarnt
Foto: PGT
Bei diesem Brand wurden vorher die Batterien des Rauchmelders entfernt, weil er immer "piepte" .
Foto: Rainer Schwarz
Dieser Rauchmelder hat Leben gerettet
Foto: BR
Rauchmelder nach einem Brand. Wertvolle Minuten gingen aufgrund der Ablage auf dem Sessel verloren!
Foto: Rainer Schwarz
Rauchwarnmelder in einem Wohnmobil, um bei einem Fahrzeugbrand reagieren zu können.
Foto: Rainer Schwarz
Rauchmelder DS 6210, über Funk vernetzbar

Rauchmelder im Test
22.12.2015 - Rauchmelder: Gute Melder ab 20 Euro – der teuerste im Test versagt.
Stiftung Warentest
Nur acht erreichten das Qualitäts­urteil gut.
Rauchmelder: Welche Vorschriften in Ihrem Bundesland gelten. Stand 12-2015




Höhere Qualität bei Rauchwarnmeldern mit „Q“

Folgende Leistungsmerkmale sind für diese Rauchwarnmelder ausschlaggebend:

  • Geprüfte Langlebigkeit und Reduktion von Falschalarmen
  • Erhöhte Stabilität, z. B. gegen äußere Einflüsse
  • Fest eingebaute Batterie mit mindestens 10 Jahren Lebensdauer


Der Landtag NRW beschließt die Rauchwarnmelderpflicht.

Ab April 2013 wird der Schutz von Menschenleben im Brandfall deutlich verbessert. Fragen und ANTWORTEN













Sonderbrandmeldetechnik




Weitere Artikel, Zusammenfassung:


Qualität bedeutet Sicherheit:

Die Mindestleistungsmerkmale, die ein Rauchwarnmelder erfüllen muss, sind in der DIN EN 14604 festgelegt:

  • Der Alarmton muss mindestens 85 dB(A) betragen.
  • Mindestens 30 Tage bevor die Batterie ausgetauscht werden muss, ertönt ein wiederkehrendes Warnsignal
  • Ein Testknopf zur Funktionsüberprüfung des Melders ist Voraussetzung.
  • Der Rauch sollte von allen Seiten gleich gut in die Rauchmesskammer eindringen können.
  • Rauchmelder, die nach dieser Norm geprüft sind, erfüllen die Qualitätsmindestanforderungen.



Wichtige Qualitätsmerkmale sind zudem:

  • Schutz gegen Eindringen von Schmutz und Insekten
  • Lithium-Batterien mit einer Haltbarkeit von bis zu 10 Jahren
  • Garantie mit 100%iger Rückverfolgbarkeit der Produkte zum Hersteller
  • Oftmals zusätzliche Schnittstellen z. B. für Funksender
  • Leuchtdiode zur Batteriebereitschaftsanzeige



In diesem Abschnitt finden Sie eine Üersicht themenbezogene
Informationen, Vorschriften, Erklärungen und wichtigen Hinweise



Die Europäische Produktnorm DIN EN 14604 legt Anforderungen, Prüfverfahren sowie Leistungskriterien für Rauchwarnmelder fest.
Sie sind für Anwendungen in Haushalten oder für vergleichbare Anwendungen im Wohnbereich vorgesehen.














Quelle: Rauchmelder retten Leben



oder zur Hauptseite

Koordination der Seite:
Unterstützt von der